Krank durch Elektrosmog

125 Untersuchungs- und Erfahrungs-Berichte

Beschreibung

125 Untersuchungs- und Erfahrungs-Berichte

Eine ständig steigende Anzahl wissenschaftlicher Studien belegt, dass die größte Bedrohung unserer Gesundheit und aller Lebensformen gegenwärtig von der Umweltverschmutzung durch technisch erzeugte elektromagnetische Felder und Strahlung ausgeht.Viele Gesundheitsprobleme werden mit Elektrosmog in Verbindung gebracht, einschließlich einiger Krebsarten, vor allem Tumore im Gehirn, im Auge oder Ohr sowie Leukämie, Fehlgeburten, chronische Müdigkeit, Kopfschmerzen, Stress, Schwindel, Herzprobleme sowie Missbildungen bei Tieren und Menschen. Viele Menschen reagieren auf Elektrosmog mit teils erheblichen Störungen des Wohlbefindens. Elektrosensibilität kann je nach Schweregrad zu einer deutlichen Minderung der Lebensqualität und Arbeitsleistung führen. Insbesondere die Mobilfunkanwendung zwingt immer öfter Menschen zur Aufgabe ihres Arbeitsplatzes und/oder zur Flucht aus der eigenen Wohnung. Sie werden als >Elektrosensible< oder >Elektrohypersensitive (EHS)< bezeichnet.Dieses Buch über die am häufigsten vorkommenden Fälle gesundheitlicher Störungen durch Elektrosmog basiert auf mehreren Tausend untersuchter Fälle in denen Menschen den Verdacht hatten, durch Elektrosmog gesundheitlich geschädigt zu sein. Einige Titel der 125 Untersuchungs- und Erfahrungs-Berichte:◦Brustkrebs als Folge vom Tragen des Handys im BH◦WLAN-Strahlung gefährdet mein Studium◦Darmkrebs durch Nahrungsmittel aus Mikrowellenherden◦Plötzlicher Kindestod durch Babyphon?◦Unerklärliche Schmerzen im neuen Elektroauto◦Hodenkrebs durch Handy in der Hosentasche◦Schlaflose Nächte durch einen elektrischen Warmwasserboiler◦Kann ich durch Strahlung psychisch beeinflusst werden?◦Krank nach Inbetriebnahme eines digitalen Fernsehsenders◦Mein Leben wird immer schwieriger!◦Mobilfunk verursacht Missbildungen bei Tieren einer Schweinezucht◦Unterleibskrebs durch Elektroherd◦Erweiterung der Mobilfunkantenne trotz Warnung des Amtsarztes ◦Hoher Blutdruck durch alte Elektroinstallation ◦Sobald WLAN eingeschaltet wurde, schnellte mein Puls hoch◦Durch EHS habe ich fast alles in meinem Leben verloren◦Ich finde keinen funkfreien Wohnraum mehr◦Warum man von DECT-Schnurlostelefonen unbedingt die Finger lassen sollte◦Durch einen Mobilfunksender jahrelang krank ◦Schulprobleme durch Elektrostress◦Als betroffener Elektrosensibler fällt man aus der Welt◦Immer mehr Ärzte schöpfen Verdacht◦Bald schlief ich nur noch vier Stunden ◦Missbildungen bei Babys durch Mobilfunksender? ◦Mein Weg zur vollen Erwerbsminderungsrente bei Elektrohypersensibilität◦Funkbelastung im ICE◦Bei Aufenthalten andernorts wie neugeboren◦Als die 220.000 Volt-Stromleitung gebaut wurde, brauchten wir Tabletten◦Diese Handymasten haben mein Leben zerstört◦Hohe Suizidrate durch 17 Mobilfunk- und Richtfunksender◦In strahlungsarmen Gegenden verschwinden sämtliche Symptome ◦5G Fernseh- und Hörfunk-Übertragung mit 100.000 Watt ◦Entspannt ins Bett, sofort eingeschlafen und nach einer viertel Stunde hellwach ◦Die Basisstation des DECT-Telefons verursachte die Probleme